top of page

TAKTISCHE NOTFALLVERSORGUNG - BASIS  (TECC  - B)

 
TIER I.png

Kursbeschreibung:

 

Der Kurs richtet sich an das Personal der Sicherheitskräfte, insbesondere der Polizei der Tschechischen Republik, der Stadtpolizei und der Sicherheitsbehörden und Auftragnehmer, sowie an das medizinische Personal der medizinischen Rettungsdienste und die Mitglieder des Feuerwehr- und Rettungsdienstes. Im theoretischen Teil ist der Student mit den Besonderheiten der präklinischen Notfallversorgung im taktischen Umfeld vertraut, erlernt die Grundlagen der algorithmischen Medizin in der Traumabehandlung im taktischen Umfeld unter Verwendung spezieller Hilfsmittel, Drills und Techniken, die sich an der Praxis militärischer Retter orientieren und Ärzte. Sie erlernen die Grundlagen der Hämostase mit improvisierten Hilfsmitteln und High-End-Hilfsmitteln, üben Techniken zur Freilegung und zum grundlegenden Atemwegsmanagement, erlernen einfache diagnostische und therapeutische Interventionen bei lebensbedrohlichen Zuständen im Rumpfbereich und verbessern die Behandlung von Patienten im Schockzustand. All dies in theoretischem und praktischem Unterricht und Simulationen an lebendem Gewebe und Modellen und mit Hilfe effektiver Übungen unter der Anleitung der erfahrensten Ausbilder des ACR.

 

Inhalt:

 

Besonderheiten der Bereitstellung einer präklinischen Notfallversorgung in einem taktischen Umfeld

Algorithmische Medizin

Patientenversorgung auf den einzelnen Ebenen des TECC-Systems

Grundlagen der Gliedmaßen- und Leitungstypen der Blutungskontrolle  

Durchgängigkeit und Sicherung der Atemwege

Rumpfverletzungen und deren Diagnostik und Therapie

Kreislaufsicherung und Schocktherapie

Patientenabsaugung auf kurze Distanz

Vorbereitung des Patienten für den Transport

Modellsituationen

Training an Simulatoren