IMG_3872

KAMPFMEDIZIN STUFE III – TEIL 2

 

Kursbeschreibung:

 

Der Kurs ist ein vollständiges Analogon zu den zertifizierten Militärkursen des TCCC für Combat Medics. Die Kurse werden ausschließlich von militärisch zertifizierten TCCC-Ausbildern unterrichtet , um Schüler zu gewinnen  sie haben nur gültige und genehmigte Verfahren eingeführt.  

    Der Kurs Combat Medic-Teil 1 richtet sich in erster Linie an erfolgreiche Absolventen der Kurse Combat Lifesaver-Teil 1 und 2 aus den Reihen der Sicherheitskräfte, Auftragsfirmen, Berufssoldaten, Angehörigen der aktiven Reserve und der am Kampfsport interessierten zivilen Öffentlichkeit Künste.

    Alle im Kurs angewandten Verfahren entsprechen dem gültigen TCCC-System (Tactical Combat Casualty Care) und basieren auf den praktischen Erfahrungen unserer Ausbilder bei ihren Einsätzen in ausländischen Militäreinsätzen. Die Studierenden bauen auf den zuvor erworbenen Fähigkeiten auf und erweitern diese um anspruchsvollere Techniken der Blutungskontrolle, des Atemwegsmanagements, der Lösung von Komplikationen bei Torsoverletzungen, der Therapie der Gefäßsicherung, der Ruhigstellungstechniken der detaillierten Untersuchung des Patienten. In praktischen Übungen an lebenden Gewebemodellen erwerben Sie Fähigkeiten, um das Trauma des Patienten zu stabilisieren. Eine Reihe von Modellsituationen während des Tages und der Nacht helfen Ihnen, sich auf die häufigsten Bedingungen vorzubereiten, denen Sie unter Kampfbedingungen begegnen können.

 

Inhalt:

 

Junktionale Blutung (fortgeschrittene Techniken zur Kontrolle massiver Blutungen)

Techniken der chirurgischen Sicherung der Atemwege

Immobilisierung der Halswirbelsäule und Extraktion des Patienten

Diagnostik und Therapie von Rumpfverletzungen

Erweiterte Schocktherapie

Techniken der Immobilisierung von Röhrenknochen und Becken

Verbrennungen und ihre Therapie unter Kampfbedingungen

Therapie penetrierender Augenverletzungen

Benutzung von Transportmitteln

 

Teilnehmer:

 

Mindestens 8, maximal 16 + 8 Studierende bei „Refresh“

 

Empfohlene Ausrüstung:       

 

Taktische Bekleidung oder Uniform (idealerweise 2 Paar) je nach Witterung, festes taktisches oder militärisches Schuhwerk, Ballistik (Weste und Helm), taktische Ausrüstung (Knieschützer, Ellbogenschützer, Schutzbrille), Trainingswaffe, bequeme Klassenschuhe (Hausschuhe), Notebook , Schreibzubehör.

 

Veranstaltungsort:

 

Elite Lhenice

Netolická 456

384 02 Lhenitz

 

Kurszeitvergütung:

 

16 Stunden

 

Unterkunft und Verpflegung:

 

Die Unterkunft ist nicht Bestandteil der Kursgebühr, diese organisiert und bezahlt jeder Teilnehmer selbst. 1 Stunde Mittags wird für Mahlzeiten reserviert. Auf Wunsch helfen wir Ihnen bei der Unterkunftsvermittlung in der Stadt Lhenice. Es besteht die Möglichkeit nach vorheriger Absprache in unserem Fitnessraum zu übernachten.

 

Kursschwierigkeit:

 

Fortgeschrittener, erfolgreicher Absolvent des TCCC für CLS-Teil 1 und 2 bei Hard Task, Elite Training Center  oder in TCCC für CLS ACR-Kurse.

 

Unterrichtssprache:

 

Tschechische Sprache, englische Sprache (auf Anfrage)

 

Lehrer:

 

Kursgarant: MUDr. Jaroslaw Gutwirth

Lehrer: Jaroslav Duchoň, Petr Karmazín

 

Zertifizierung:

 

Zertifikat

 

Skript:

Kann vor Kursbeginn bestellt werden. Der Preis des Skripts beträgt 1000 CZK  

 

Kurspreis:

 

4000 CZK

 

Der Kurs wird einmalig bezahlt, entweder per Buchung auf unserer Website (PayPal-Zahlung) oder per E-Mail:  elite.lhenice@gmail.com

Der Gesamtbetrag für den Kurs muss bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn auf das Konto des Veranstalters Nr.: 4798882329/0800 eingezahlt werden .

Geben Sie in der Nachricht für den Empfänger folgende Informationen ein:  Nachname + CM-Teil 2 + Kursbeginn (Tag / Monat / Jahr)

Der Kurspreis beinhaltet die Miete aller für den Kurs erforderlichen Schulungseinrichtungen und -mittel, den Kursleiter und seine Assistenten, Extras, Zertifikat. Sonstige Kosten wie Verpflegung, Unterkunft, taktisches Medizin-Trainingsskript, Transport, Munition etc. gehen zu Lasten des Teilnehmers.